Ferienwohnung Beer

Ferienwohnung Beer - Schönau am Königssee

  • Haus Beer - FerienwohnungSchönau am Königssee
  • Haus Beer - Ferienwohnung
  • Haus Beer - Ferienwohnung
  • Haus Beer - Ferienwohnung
  • Haus Beer - Ferienwohnung
  • Schönau am Königsseemit Haus Beer
  • Königssee
  • KönigsseeBartholomä
Haus Beer - Ferienwohnung1 Haus Beer - Ferienwohnung2 Haus Beer - Ferienwohnung3 Haus Beer - Ferienwohnung4 Haus Beer - Ferienwohnung5 Schönau am Königssee6 Königssee7 Königssee8

Haus und Umgebung

Unser Haus

Unser Haus - mit einer Ferienwohnung - befindet sich im Ortsteil Schönau in ruhiger, sonniger und doch zentraler Lage im heilklimatischem Kurort Schönau am Königssee.
Genießen Sie den herrlichen Rundblick auf die Berchtesgadener Bergwelt, z.B. Kehlstein, Hoher Göll, Jenner, Hagengebirge, Hochkalter, Reiteralm und Untersberg.

Sie können unser Haus - auch im Winter - problemlos erreichen. Der Parkplatz befindet sich unmittelbar am Haus.

Direkt vor dem Haus befinden sich im Winter vier Langlaufloipen mit einer Länge von jeweils 2-5 km, die sich durch ganz Schönau am Königssee ziehen.

In ca. fünf Minuten zu Fuß erreichen Sie die Bushaltestelle, sowie Gaststätten und Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs.

Ebenso erreichen Sie in nur wenigen Fahrminuten die Tourist-Informationsstelle, sowie am Ortseingang von Berchtesgaden (gegenüber des Bahnhofs) ein großes Einkaufszentrum mit verschiedenen Supermärkten, sowie einem Sportgeschäft.


(Sie können die Bildergalerie per "Mouse-Over" anhalten und per "Mouse-Click" in vergrößern!)




Die Umgebung

Von unserem Haus gelangen Sie nach kurzer Fahrt zum Ortsteil Königssee mit der "Seelände", der Anlegestelle der Königssee-Schifffahrt.
Von dort erreichen Sie per Elektromotorboot die Halbinsel St. Bartholomä mit ihrer berühmten Wallfahrtskirche und dem faszinierenden Blick auf die Watzmann-Ostwand.
Besonders empfehlenswert ist auch die Wanderung von der Endanlegestelle Salet um den Obersee zur Fischunkelalm.
Die Anlegestelle "Salet" ist auch der Ausgangspunkt für zahlreiche Bergtouren in der Röth und im Steinernen Meer.
Von dort - oder der Bedarfsanlegestelle Kessel - können Sie außerdem auf einem steilen Wanderweg die Gotzenalm erreichen.
Der Parkplatz am Königssee ist ebenso der Ausgangspunkt für eine Fahrt mit der Jennerbahn auf den Jenner,
von dem Sie das herrliche Bergpanorama genießen können. Ebenso können Sie vom Jenner verschiedene Bergtouren (wie z.B. Schneibstein, Kleine Reib'n) unternehmen oder zu einer (mehrtägigen) Hüttentour ins Steinerne Meer starten.

In unittelbarer Nähe unseres Hauses befindet sich ein idealer Ausgangspunkt für verschiedene Wanderungen,
wie z.B. auf den Schönauer Hausberg Grünstein, zur Kührointalm und Archenkanzel oder über die Mitterkaseralm zum Watzmannhaus.

Unsere Nachbargemeinde, der Markt Berchtesgaden ist ebenfalls nur wenige Kilometer entfernt und bequem mit dem Bus oder mit dem Auto zu erreichen.
Dort lohnen sich ganz besonders die Besichtigungen:

  • Nationalparkzentrum "Haus der Berge" in Berchtesgaden
    Hier erhalten Sie einen umfassenden Einblick in den einzigen Alpennationalpark Deutschlands.
    Die Dauerausstellung "Vertikale Wildnis" beantwortet Fragen rund um die wilde Natur der Berge und erklärt die faszinierenden Anpassungsstrategien der Tiere und Pflanzen an das Leben im Hochgebirge.
  • Königliches Schloss Berchtesgaden
    Sie erfahren viel Wissenswertes über die Geschichte Berchtesgadens von der Gründung des Augustiner-Chorherrenstiftes im 12. Jahrhundert über die Gründung der unabhängigen Fürstpropstei im 16. Jahrhundert bis hin zur Eingliederung Berchtesgadens in das Königreich Bayern im Jahre 1810.
  • Berchtesgadener Heimatmuseum
    Dieses volkskundliche Museum vermittelt einen umfassenden Einblick vom Leben der Menschen im Berchtesgadener Land in früheren Zeiten.
  • Salzbergwerk Berchtesgaden
    Hier können Sie in der alten Bergmannskleidung die Einfahrt mit der Grubenbahn ins Salzbergwerk genießen. Gleiten Sie über eine Bergmannsrutsche hinab in eine wunderschön leuchtende Salzgrotte. Anschließend folgt eine Floßfahrt über einen Salzsee (Spiegelsee).
    Diese Sehenswürdigkeit "unter Tage" ist die Welt der heimischen Bergmänner, die seit Jahrhunderten tagtäglich im aktiven Teil des Salzbergwerkes arbeiten.
  • Von besonderem Interesse ist die Dokumentationsstelle Obersalzberg, in der Sie sich umfassend über die dunkle Geschichte des Obersalzbergs während der NS-Diktatur informieren können.

Gerne geben wir Ihnen weitere Tips für Ausflüge und Wanderungen!